LEICHTE WANDERUNGEN

ZAHLREICHE LEICHTE WANDERUNGEN UNTERSCHIEDLICHER LÄNGE RUND UM SEEFELD

Zum Beispiel zum Kaltwassersee bei der Rosshütte

Blick zu den drei Arnspitzen (von rechts nach links):

Große Arnspitze, Mittlere Arnspitze, Arnplattenspitze

 

ÜBER DEN FRANZOSENSTEIG ZUR EDERKANZEL

Halbtagestour, Treffpunkt Gasthof Zur Brücke, Unterleutasch.

Über den Franzosensteig zum Grünkopf (1588m) und weiter über den bewaldeten Bergrücken zur Ederkanzel (1184m) südlich von Mittenwald. Abstieg zur Klammbrücke (Möglichkeit zum Besuch der Leutascher Geisterklamm) und zurück zum Gasthof Zur Brücke (Einkehrmöglichkeit).

Trittsicherheit erforderlich.

Max. 6 Teilnehmer.

Blick vom Grünkopf zur Wettersteinspitze

 

Gipfelerlebnisse

Seefelder Spitze

Halbtagestour, Treffpunkt Dorfplatz Seefeld.

Durch das Hermannstal und über den Krummen Steig und den Schönangersteig zum Gipfel (2221m). Abstieg über Seefelder Joch und Rosshütte bzw. mit der Seil- und Standseilbahn.

Trittsicherheit erforderlich.

Max. 6 Teilnehmer.


Härmelekopf

Halbtagestour, Treffpunkt Dorfplatz Seefeld.

Durch das Hermannstal und über den Woldrichsteig zur Reitherjoch Alm (Einkehrmöglichkeit) und über den Hochanger zur Bergstation der Härmelekopfseilbahn (2034m) und weiter zum Gipfel (2224m). Abstieg wie Aufstieg oder mit der Seilbahn bzw. der Standseilbahn.

Trittsicherheit erforderlich.

Max. 6 Teilnehmer.

Evtll. Zusatzkosten für Benutzung der Seilbahn.

 


GehrenspitZE

Tagestour, Treffpunkt Alpenbad Leutasch (Weidach).

Unterhalb des Öfelekopfes und der Leutascher Dreitorspitze durch das Puittal zum Scharnitzjoch (2048m), vorbei an der Erinnerungshütte (unbewirtschaftet) über einen schmalen Pfad zum Gipfel der Gehrenspitze (2367m). Abstieg über Wangalm (1763m) bzw. Wettersteinhütte (1717m) zurück nach Weidach.

Trittsicherheit erforderlich.

Max. 4 Teilnehmer.

 

 



HOHE MUNDE (OSTGIPFEL)

 

Tagestour, Treffpunkt Mundestadl (Moos, Leutasch, 1180m). Aufstieg über die aufgelassene Schipiste zur Rauthhütte (1605m, Einkehrmöglichkeit). Von dort sind es noch knapp 1000 Höhenmeter über den Osthang der Munde (im Bild) zum Gipfel (2592m). Unsere Mühen werden durch einen phantastischen Blick auf das Inntal und die Tiroler Bergwelt sowie die Zugspitze und das Wettersteingebirge belohnt!

Max. 4 Teilnehmer

 

 

 

Blick vom Gipfel des Großen Solsteins auf den Kleinen Solstein

GROSSER SOLSTEIN

Anderthalbtagestour, Ausgangspunkt Seefeld Dorfplatz, 9 Uhr.

In drei Stunden wandern wir über den Schlagsattel zur Eppzirler Alm (1459m), wo wir einkehren. Anschließend steigen wir über einen schmalen Steig hoch zur Eppzirler Scharte (2102m) und hinab zum Solsteinhaus (1806m), wo wir übernachten. Am nächsten Tag besteigen wir den Großen Solstein (2541m). Vom Gipfel hat man einen herrlichen Blick auf Inntal, Wipptal und Sellrain. Nach kurzer Rast steigen wir wieder zum Solsteinhaus ab, wo wir uns stärken; anschließend geht es weiter zum Bahnhof Hochzirl, von wo wir mit der Mittenwaldbahn zurück nach Seefeld fahren. Absolute Trittsicherheit erforderlich.

 

 


Weitere, auch mehrtätige, Touren gerne nach Absprache!